End of Summer Tag

Ich bin der Sommerliebhaber Nummer 1, aber auch ich habe mittlerweile verstanden, dass der Sommer vorüber ist. Diesmal versuche ich aber das Positive im Herbst zu sehen.


Ich freue mich auf kuschlige Pullis und tolle Herbstoutfits. Ich freu‘ mich auf Chai Latte und die bunten Blätter, aber vor allem freu ich mich wenn der Herbst vorbei ist und meine zweitliebste Jahreszeit, der Winter, beginnt. Weil der Sommer aber vorbei ist und ich damit abschließen muss, kommt mir dieser „End of Summer“- Tag sehr gelegen. Die liebe Julia hat mich getaggt bei diesem Tag mitzumachen und ich werde euch nun zehn Fragen zu meinem Sommer beantworten.

Lieblingsurlaub in diesem Sommer?
Eindeutig Santorini. Auf Santorini waren wir eigentlich im Zuge unserer Interrailreise, aber dieser Urlaub hat sich als der perfekte Sommerurlaub herauskristallisiert. Nach einer anstrengenden zweiwöchigen Reise durch Rumänien, Bulgarien und Griechenland, war eine Woche Urlaub auf dieser tollen griechischen Insel einfach ein Traum! Mein Freund und ich hatten endlich mal wieder richtig viel Zeit miteinander, haben einiges unternommen, aber hauptsächlich entspannt und hatten so eine wunderbare Woche.

Hattest du eine Sommer-Bucketlist und wenn ja – hast du alles abgehakt?
Eine Bucketlist in dem Sinn hatte ich eigentlich nicht, aber das meiste, was ich mir für den Sommer vorgenommen hatte, hab‘ ich auch gemacht. Viele Reisen, viel Entspannung und vor allem viel erlebt.

Pool, See oder Meer?
Ich schwimme zwar lieber im Pool, aber ich liege viel lieber am Meer. Das Problem beim Meer und See schwimmen ist, dass ich immer Angst hab, dass mich irgendein Tier beißt oder auch nur berührt.

Was war das spontanste, was du diesen Sommer getan hast?
Ich muss ehrlich zugeben, leider war mein ganzer Sommer von Anfang an ziemlich verplant. Viel Spontanes ist daher nicht passiert, das möchte ich aber auf jeden Fall nächstes Jahr im Sommer ändern.

Wann endet der Sommer für dich?
Der Sommer endet für mich, wenn man am Tag nicht mehr ohne Jacke rausgehen kann und der Kleiderschrank von Sommer auf Winter umgeräumt wird.

Eine Sache, die du dir für den nächsten Sommer vornimmst?
Vielleicht ein bisschen mehr Zeit als dieses und letztes Jahr in Wien verbringen. Beide Male war ich im Sommer nämlich nur vielleicht eine Woche in Wien, obwohl es genug Dinge gäbe, die ich im Sommer in Wien gerne machen würde.

Das beste Essen in diesem Sommer?
Ich hab mich in diesem Sommer essenstechnisch sehr verändert. Ich habe zwar nie viel Fleisch gegessen, aber im Juli habe ich beschlossen kein Fleisch mehr zu essen und habe es seitdem auch nicht mehr angerührt. Mein liebstes Essen im Sommer waren auf jeden Fall Salate aller Art, vor allem in meinen Urlauben habe ich mir sehr oft einen Salat bestellt, zum Beispiel mit Ziegenkäse, Garnelen oder viel Gemüse. Für mich ist das sehr untypisch: ich esse zwar schon länger gerne Salat, aber meistens habe ich dazu noch etwas anderes essen müssen und im Sommer geht Salat auch einfach so. Außerdem habe ich im Sommer so oft wie noch nie Döner bzw. Pita gegessen (das hab ich übrigens immer schon vegetarisch gegessen).

Warst du auf einem Konzert?
Auf einem Konzert war ich nicht, aber auf einem Festival und zwar am Frequency. Das war mein erstes Festival und es war echt super so viele Bands an zwei Tagen live zu sehen. Endlich RAF Camora in Wirklichkeit zu erleben und zum ca 6. Mal Jennifer Rostock zu lauschen war für mich echt ein tolles Erlebnis.

Lieblings-Beauty-Produkt im Sommer?
Die einzigen Beautyprodukte, die ich im Sommer verwende sind meine Sonnencreme von daylong und meine After-Sun-Creme von Nivea.

Ein besonderer Moment, den du ganz sicher nie vergessen wirst?
Als ich von meinem letzten Sommerurlaub zurückkam, beschloss ich einen Tag früher als gedacht von Graz nach Wien zurückzufahren, um meinen Freund zu überraschen. Ich liebe es andere zu überraschen und die Überraschung ist mehr als nur gelungen.

Liebstes Sommerlied?
Subeme la radio, Despacito (ja, ich mochte dieses Lied) und natürlich wie immer ganz ganz viel Deutschrap.

Ich freue mich, wenn ihr alle, die gerne bei diesem Tag dabei sein wollen, auch mitmacht. 🙂 Ich würde mich sehr freuen, noch ein paar „End of Summer“- Tags zu lesen.
x eure unterschrift 2

Facebook

Follow me on Instagram

Follow me on Twitter

contact: stephidrexler.blog@gmail.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s