Meine Tattoos Teil 2

In diesem Jahr haben es wieder zwei neue Tattoos unter meine Haut geschafft. Heute möchte ich sie euch zeigen und auch erklären, warum ich mich jetzt auch für etwas Größeres entschieden habe.

Lesen

Mein Festivalsommer

So gerne ich es auch leugnen würde, der Sommer neigt sich dem Ende zu. Mein Sommer dieses Jahr war ganz anders, als die letzten Jahre, aber dazu ein anderes Mal mehr. Jedenfalls war ich viel weniger unterwegs als die Jahre davor, ABER dafür habe ich diesen Sommer sogar drei Festivals besucht.

Lesen

Alleine wohnen

Seit mittlerweile mehr als einem halben Jahr wohne ich nun alleine. Dadurch hat sich natürlich einiges verändert – hauptsächlich positiv.

Lesen

Meine Tattoos Teil 2

In diesem Jahr haben es wieder zwei neue Tattoos unter meine Haut geschafft. Heute möchte ich sie euch zeigen und auch erklären, warum ich mich jetzt auch für etwas Größeres entschieden habe.

mehr lesen…

Mein Festivalsommer

So gerne ich es auch leugnen würde, der Sommer neigt sich dem Ende zu. Mein Sommer dieses Jahr war ganz anders, als die letzten Jahre, aber dazu ein anderes Mal mehr. Jedenfalls war ich viel weniger unterwegs als die Jahre davor, ABER dafür habe ich diesen Sommer sogar drei Festivals besucht.

mehr lesen…

Alleine wohnen

Seit mittlerweile mehr als einem halben Jahr wohne ich nun alleine. Dadurch hat sich natürlich einiges verändert – hauptsächlich positiv.

mehr lesen…

Tipps für die Wohnungssuche in Wien

Wie die meisten von euch wahrscheinlich mitbekommen haben und ihr hier auch schon lesen konntet, war ich die letzten Monate mehr oder weniger intensiv auf Wohnungssuche. Ich habe meine Traumwohnung gefunden. Der Weg bis dahin war aber nicht der leichteste.

mehr lesen…

Meine liebsten Sommerschuhe

*Werbung / in Zusammenarbeit mit Footway

Ich hasse meine Füße oder generell Füße. Ich finde Füße nicht schön und zeige meine so selten wie möglich. Mittlerweile kann ich besser damit umgehen als noch vor ein paar Jahren. Ok, das hört sich jetzt ein bisschen zu dramatisch an haha. Jedenfalls, trage ich immer noch selten offene Schuhe. Auch im Sommer. Deshalb zeig‘ ich euch heute drei meiner liebsten Sommerschuhe, die allesamt nicht offen sind. :p

mehr lesen…

Meine drei Sommer Must-Haves

*Werbung / in Zusammenarbeit mit Peek&Cloppenburg

Endlich Sommer! Dieses Jahr ist alles so schnell vergangen und ich hab irgendwie gar nicht so registriert, dass es schon so richtig Sommer ist. Als ich Anfang Juni in London war, habe ich mir aber gleich ein paar Sachen gekauft, die für mich einfach zu dieser Jahreszeit dazu gehören. Außerdem auch ein Teil oder besser gesagt zwei, die ich wirklich schon lang nicht mehr getragen habe, jetzt dafür aber wieder jeden Tag trage.

 


mehr lesen…

Alles neu!

Ich muss ehrlich sagen, es ist mir glaub‘ ich noch nie so schwer gefallen einen Blogpost zu schreiben. Obwohl ich mich auch wahnsinnig darauf freue endlich wieder zu schreiben und meinen Blog zu befüllen. Nach einer dreimonatigen Pause, zurückzukommen ist nicht so leicht wie gedacht, aber es gibt viel zu erzählen und es sind auch schon einige coole Posts geplant.

mehr lesen…

Vom Ehrgeiz und der Langeweile

Mir ist so langweilig. Mir ist fad. Sätze wie diese kann ich einfach gar nicht nachvollziehen, da mir wirklich sehr selten langweilig ist. Manchmal wäre es mir aber lieber, es wäre einmal so. Warum? Das verrate ich euch in diesem Post.

mehr lesen…

Meine 6 schönsten Momente 2017

Ich könnte euch jetzt erzählen, dass ich im Jahr 2017 zehn Länder bereist habe, dass ich 134 Nächte nicht in meinem eigenen Bett geschlafen habe, euch einen Rückblick über jedes Monat geben oder euch erzählen wieviel ich in diesem Jahr gelernt habe, aber genau das möcht ich nicht – zumindest nicht nur.

mehr lesen…

Weihnachten / Christmas Tag

Als ich vor ein paar Monaten den End of Summer Tag gemacht habe, ist mir erst aufgefallen, wie toll es eigentlich ist, solche Posts zu schreiben. Den Christmas Tag habe ich dann bei der lieben Abbi entdeckt und hab ihn daraufhin ein bisschen abgewandelt und übersetzt. So ist dieser Weihnachtstag entstanden, den ich euch jetzt gleich zeigen werde.

mehr lesen…

November Lifeupdate

Als mein Freund gestern zu mir sagte, es sei schon ein Monat her, dass wir in London waren, war ich wiedermal völlig überrascht, wie schnell Monate eigentlich vergehen können.
Im November ist so viel passiert, dass ich mich diesmal in meinem Lifeupdate wirklich nur auf die wichtigsten Ereignisse beschränken möchte.


mehr lesen…

Meine liebsten Lokale in London

Ich hab euch auf Instagram gefragt, ob euch ein Foodguide zu London interessieren würde und es waren fast alle dafür. Und das obwohl ich gleich dazu gesagt habe, dass es sich um keinen fancy Blogger Food guide handeln würde. Also freu ich mich, euch heute meine liebsten Lokale in London vorzustellen

mehr lesen…

Mein neues Homeoffice

* in Zusammenarbeit mit Pixers, PR-Sample
Zwar wohnen mein Freund und ich schon über zwei Jahre in unserer Wohnung, aber trotzdem ist immer noch nicht alles genau so, wie man es sich vorstellt. Außerdem verändert sich Geschmack ja manchmal und deshalb mussten in unserem Schlafzimmer, genauer gesagt über meinem Schreibtisch neue Bilder her.


mehr lesen…

Ein Tag in Brighton

Als wir unsere London-Reise planten, war für mich klar, dass ich gerne einen Tag davon in Brighton verbringen würde. Ich habe Brighton schon so oft bei anderen bewundert. und wollte schon lange mal hin. Diese kleine, feine Stadt liegt nicht nur am Meer, sondern ist vor allem auch mit dem Zug nur eine Stunde von London entfernt.


mehr lesen…

Oktober-Lifeupdate

Eigentlich hätte dieser Blogpost schon vor ein paar Tagen online gehen sollen. Leider hat mein Blog aus irgendeinem Grund in London aber nicht funktioniert, deshalb erst jetzt. Der Oktober war wohl einer der stressigsten Monate dieses Jahr. Anders als der September ist er so schnell an mir vorbeigezogen, obwohl ich nicht mal viel Besonderes gemacht habe.


mehr lesen…

5 Wege, um einen tristen Herbsttag besser zu machen

Bisher hatten wir mit dem Herbst dieses Jahr in Österreich ja eigentlich sehr großes Glück. Die meisten Herbsttage bisher waren sonnig und warm. Seit einigen Tagen ist das Wetter aber nicht gerade das Gelbe vom Ei. Es ist zwar erst Oktober, aber es beginnt schon das richtige November-Wetter. An solchen Tagen fehlt mir manchmal meine sonstige Lebensfreude. Ich bin ja ein absoluter Sommermensch und, wenn das Wetter schlecht wird und vor allem wenn es regnet, wird meine Laune dadurch auch immer schlechter.

mehr lesen…

Failfotos #2

In letzter Zeit haben sich bei mir wieder einige Fotos angesammelt, die den Status „nicht auf Instagram geschafft“ tragen dürfen. Wie auch schon in meinem letzten Failfotos Post, den ihr hier findet, zeige ich euch auch heute wieder Fotos, die man sonst nicht von mir zu sehen bekommt.

mehr lesen…

Aus Freundschaften herauswachsen

Ich glaube jeder kennt es, aber keiner möchte es wahrhaben. Auch Freundschaften können wie Beziehungen ein Ende haben. Oft ist es so, dass man sich irgendwann sehr gut verstanden hat und es wird aufgrund von Ortsdifferenzen oder anderen äußeren Umständen mit der Zeit weniger.

mehr lesen…

September – Lifeupdate

Im September ist wahnsinnig viel passiert und dieser Monat ist ausnahmsweise mal nicht so schnell an mir vorbeigezogen wie einige andere Monate so oft. Ich habe wirklich versucht den letzten Monat ohne Uni so gut wie möglich zu genießen und die Zeit in Wien sinnvoll zu nützen.

mehr lesen…

End of Summer Tag

Ich bin der Sommerliebhaber Nummer 1, aber auch ich habe mittlerweile verstanden, dass der Sommer vorüber ist. Diesmal versuche ich aber das Positive im Herbst zu sehen.

mehr lesen…

Meine drei liebsten „girly“ Serien

Schon lange gab es hier am Blog keinen Serienblogpost mehr, aber heute möchte ich euch meine allerliebsten Mädchenserien vorstellen. Auch wenn ich die Bezeichnung Mädchenserien blöd finde, aber irgendwie wüsste ich kein anderes Wort um diese Serien zusammen zu fassen. Natürlich können auch Boys diese Serien schauen, aber ich denke die Zielgruppe sind hier eindeutig Mädchen und Frauen.

mehr lesen…

Urlaub auf Mallorca – Cala Ratjada

Mit Mallorca verbindet mich eine lange Geschichte, denn schon vor Jahren habe ich hier gerne Urlaub gemacht. Damals war ich mit meinen Großeltern und meiner Schwester in Canyamel, diesmal war ich mit einer meiner besten Freundinnen, Julia, in Cala Ratjada.

mehr lesen…

Meine Haarstory – Wie ich es geschafft habe meine Haare seltener waschen zu müssen

Ich hatte es mit meinen Haaren nie leicht. Spätestens zwei Tage nach der Haarwäsche sahen sie früher sofort wieder fettig aus. Außerdem hatte ich zu meinen starken Neurodermitis-Zeiten auch noch eine richtig schuppige Kopfhaut dazu. Natürlich merkt man so etwas selbst immer mehr und sieht alles Schlechte immer mehr als andere das bei einem sehen, aber trotzdem habe ich mich damit oft sehr unwohl gefühlt.

mehr lesen…

Veliko Tarnovo – Travelguide

Diese Stadt ist einfach in seiner Gesamtheit eine Attraktion. Die süßen Häuser, die in den Hang gebaut wurden ergeben ein perfektes malerisches Bild. Früher war Veliko Tarnovo sogar die Hauptstadt Bulgariens.

mehr lesen…

24 Stunden in Bukarest – Travelguide

Nachdem wir uns Brasov angeschaut hatten, ging die Reise weiter nach Bukarest. Die Hauptstadt Rumäniens hat einiges zu bieten. In manchen Bereichen ähnelt die Stadt zwar Paris, aber trotzdem hat es mir in Bukarest um einiges besser gefallen.

mehr lesen…

4 Stunden in Sibiu – Travelguide

Der erste Punkt unserer diesjährigen Interrail war Sibiu (Hermannstadt), dorthin gelangten wir mit dem Nachtzug von Wien. Als wir mit Verspätung (das wohl normalste in Rumänien) um kurz vor 11 in Sibiu ankamen, hätte ich am liebsten als erstes eine Dusche gehabt, allerdings waren wir noch nicht an unserem Tagesziel angekommen. Deshalb begannen wir sofort unsere Tour durch die Stadt.

mehr lesen…

Seid keine billigen Kopien!

Kennt ihr das, wenn jemand etwas genau so macht wie ihr selbst? Einerseits fühlt man sich vielleicht geschmeichelt und freut sich darüber, andererseits ist es doch komisch, wenn jemand versucht eins zu eins eine Kopie von jemandem zu sein.

mehr lesen…

Bitch, I’m 20!

Die meisten von euch haben es wahrscheinlich mitbekommen: ich bin endlich 20! Natürlich musste mein erster richtiger runder Geburtstag auch in Saus und Braus gefeiert werden.  Ich bin nämlich so ein richtiger Geburtstagsmensch, am liebsten würde ich den ganzen Juni feiern.

mehr lesen…

Dresden Travel Guide

Auch wenn ich nur zwei Tage in Dresden war, habe ich so einiges erlebt. Deshalb möchte ich euch einen kleinen Travel Guide geben, mit den Dingen, die ich gemacht habe.

mehr lesen…

Was war los im Mai? #Monatsreview

Leider startete ich diesmal nicht ganz so gesund und mit mega viel Stress in den Juni. Deshalb kommt dieser Post auch erst heute, obwohl schon der 7. Juni ist. Mai ist sicher der erste Monat, von dem ich euch nicht erzähle, dass er wahnsinnig schnell vergangen ist und trotzdem so viel passiert ist, denn er kam mir wirklich ewig lange vor.

mehr lesen…

Anwaltsserien

Ich muss gestehen, ich liebe Anwaltsserien. Jedes Mal, wenn ich diese Serien schaue, stell ich mir vor, wie es wäre, selbst Anwältin zu sein. (und das sagt die Publizistikstudentin) Aber ich mein’s ernst,  Anwälte in Serien bringen mich auf die waghalsige Idee an mein Publizistikstudium noch ein Rechts-Studium anzuhängen.

mehr lesen…

Failfotos

Da ich solche ähnlichen Posts schon oft bei anderen Bloggerinnen gesehen habe, dachte ich mir, ich will euch meine Failfotos auch nicht vorenthalten. Normalerweise postet man ja eher die schönsten Fotos einer Reihe. Meistens gibt es aber eine Vielzahl an Fotos: manche sind schön, der Großteil ist mittelmäßig und ein paar lustige/hässliche sind auch jedes Mal dabei.

mehr lesen…

Uni – Lernen für’s Leben

Meine Mama sagte früher immer zu mir „Nicht für die Schule lernt man, sondern für’s Leben“. Mit der Uni ist das eigentlich genau das gleiche. Es gibt natürlich Vorlesungen oder Lehrveranstaltungen von denen man einiges mitnehmen kann. Allerdings gibt es auch Erlebnisse und besondere Vorkommnisse an der Uni durch die man lernt und genau so eines hatte ich vor Kurzem.

mehr lesen…

Interrail Tipps

Letztes Jahr im Sommer waren mein Freund und ich ein Monat mit dem Zug durch Europa unterwegs. Es war so eine tolle Zeit, wie ihr hier in den verschiedensten Interrail Reise-Berichten nachlesen könnt. Allerdings gibt es einige Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor wir diese Reise das erste Mal gestartet haben. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder eine Interrail Reise machen, die allerdings diesmal ewas kürzer ausfallen wird. Voriges Jahr waren wir in Mittel- , West- und Südeuropa unterwegs, diesmal werden wir uns hauptsächlich in Südosteuropa aufhalten. Jetzt möchte ich aber ein paar Tipps verraten, die ich auch gerne früher gewusst hätte.

mehr lesen…